Was passiert beim Gasanbieterwechsel?

Dank der Liberalisierung des Energiemarkts kann praktisch jeder Haushalt seinen Energieversorger wechseln. Diese Möglichkeit nutzen immer mehr Gaskunden. Das ist auch clever, denn durch einen Anbieterwechsel lassen sich die Energiekosten deutlich senken.


Das ist denkbar einfach:


  • Eine angekündigte Preiserhöhung des derzeitigen Gasanbieters oder der Ärger über eine viel zu hohe Gasrechnung sind oft Ausgangspunkte für einen Wechsel des Gasanbieters. Im Internet ist der Preisvergleich schnell und vor allem einfach gemacht.

    Unser Tipp: Füllen Sie Ihren Antrag am besten gleich online aus. So kann Ihr Gasauftrag schneller bearbeitet werden.
  • Der neue Gasanbieter wird sich mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung setzen und Ihnen die wichtigsten Vertragsdaten bestätigen.
  • Ihr neuer Gasanbieter gibt für Sie die Umstellung der Energieversorgung in Auftrag. Vom Gaswechsler ist ein wenig Geduld gefragt. Was alles im Hintergrund passiert, erfährt der Gaskunde oft gar nicht. Weil Ihr neuer Gasanbieter alle weiteren Formalitäten übernimmt, ist der Anbieterwechsel denkbar einfach.
    Ihr neuer Versorger kündigt in Ihrem Auftrag den derzeitigen Gaslieferanten. Selbst kündigen sollten Sie nur, sofern Sie von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen müssen. Die Kündigung erfolgt jeweils zum Monatsende.
    Gleichzeitig wird der zuständige Netzbetreiber informiert, dass Sie ab dem darauf folgenden Monatsersten einen neuen Energieanbieter gewählt haben.
  • Jetzt sind der Vorversorger und der Netzbetreiber in der Pflicht, sich mit dem neuen Anbieter in Verbindung zu setzen. Bestätigen beide den Wechselvorgang zum gewünschten Termin, steht der Gasversorgung durch den neuen Anbieter nichts mehr im Wege.
  • Sobald Vorversorger und Netzbetreiber den Wechseltermin bestätigt haben, erhalten Sie automatisch eine Bestätigung des Liefertermins. Dies ist oft erst wenige Tage vor dem Liefertermin der Fall. Solange kann beim Gaswechsel immer nur ein vorläufiger Liefertermin benannt werden.

In jedem Fall ist Ihre Energieversorgung stets gesichert. Gesetzlich ist garantiert, dass die Versorgung Ihres Gasanschlusses durch den Anbieterwechsel niemals unterbrochen wird.

Jetzt clever und einfach wechseln!